Othmar Zechyr

Geboren als Othmar Zecher am 28.Mai 1938 in Linz

Besuchte 1952-53 die erste Klasse der graphischen Abteilung der Staatsgewerbeschule in Linz

Kurze Lithographen-und Gravurenlehre in Linz

Bekannt wurde er vor allem durch seine Zeichnungen:
 
"Othmar Zechyrs Zeichnungen besitzen eine unvergleichliche Intensität und hanschriftliche Eigenwilligkeit. Es sind Ideenflüge, sie vermögen stets durch ihre Form zu überraschen und stellen eine deutliche Affinität zu utopischer Architektur dar. Seine Bilder zeigen eine Welt in höchster Unruhe. technik, Fortschritt, Zivilisation sind ins Wanken geraten und laufen Gefahr, von der Natur verschlungen zu werden. Aber diesen beunruhigenden Aspekten steht eine deutliche poetische Note gegenüber, eine Vorstellung von Natur, die für Leben und Hoffnung steht. Othmar Zechyrs Zeichnungen changieren zwischen Ordnung und Chaos, zwischen Ausgelichenheit und Untergang, zwischen Anarchie und der Idee einer besseren Welt."
                                                                                          (Aukt. Kat. Wien, im Kinsky, 2011: 84. Auktion Meisterwerke.
                                                                                                        10.05.2011.)
Othmar Zechyr starb am 13.September 1996

 

Zechyr Othmar ZEC BIW 024
Zechyr Othmar ZEC PAP 032

Die Abbildungen zeigen nur eine Auswahl der in der Galerie verfügbaren Arbeiten. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine komplette Liste zu. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Anfrage

© 2010 GALERIE422 - MARGUND LÖSSL - AN DER TRAUNBRÜCKE 9-11 - A-4810 GMUNDEN
Tel. +43 664 24 20 411 und +43 699 100 78 030 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!